Migräne Kopfschmerzen Auslöser

Jeder Mensch hat diesen Schmerz wohl schon mehr als einmal erfahren und dann ist guter Rat teuer:

Wie werde ich Kopfschmerzen ( Kopfweh ) oder eine Migräne schnell wieder los?

Eine erfolgreiche Behandlung bei Kopfweh, starken stechenden Kopfschmerzen oder Migräne hängt von der Form und der Ursache des Brummschädels ab. Immerhin steckt in den meisten Fällen bei Kopfschmerzen, von Medizinern auch Cephalgie ( Zephalgie ) genannt, keine ernsthafte Erkrankung dahinter, insbesondere wenn das Kopfweh eher selten und nur von kürzerer und erträglicher Dauer auftritt.

Plötzlich auftretende starke Kopfschmerzen, die von Übelkeit und Fieber, Nackensteife, Sehstörungen und Benommenheit bzw. Trübung des Bewusstseins oder Verwirrtheit begleitet sind, bedürfen des dringenden Aufsuchens eines Arztes.

Auslöser, Grund für Kopfschmerzen, warum Kopfweh?

Häufiger Grund für gelegentlich bzw. sporadisch auftretendes dumpfes, drückendes Kopfweh ( Kopfschmerzen ) sind Spannungskopfschmerzen, die zum einen auf muskuläre Verspannungen der Muskulatur im Schulterbereich und Nackenbereich sowie im Augenbereich und Gesichtsbereich zurückgeführt werden können. Jene extreme Anspannung der Muskulatur behindert die Blutzufuhr zum Gehirn und löst somit Kopfschmerzen bzw. Kopfweh aus. Auslöser für solche Muskelverspannungen, die Kopfschmerzen vom Spannungstyp bewirken, können Fehlbelastung oder Fehlhaltung oder eine Arthrose im Bereich der Nackenwirbel sein. Aber auch Überanstrengung der Augen durch schwaches Licht oder eine fehlende Brille, Zähneknirschen, Stress, Schlafmangel oder ein übermäßiger Konsum von Alkohol und Nikotin zählen zu den Auslösern von unangenehmem, aber eher harmlosen Spannungskopfschmerz.

Progressive Muskelentspannung gegen Kopfschmerzen

Schließlich können auch ein Wetterumschwung, langes Sitzen vor einem Computerbildschirm oder langes Sitzen an einem schlecht eingerichteten Arbeitsplatz, Aufenthalt in schlecht belüfteten Räumen, Flüssigkeitsmangel, Hormonstörungen, Entzündungen oder eine Grippeinfektionen verantwortlich für Kopfschmerzen sein.
Ebenso kann eine starke körperliche Anstrengung oder Stress ein Auslöser für Kopfschmerzen sein oder der Kopfschmerz tritt gerade in der Phase der Erholung nach einer hochgradigen Stressphase auf.

Stressbedingten Kopfschmerzen lässt sich mit Entspannungstechniken wie z.B. Progressiver Muskelentspannung nach Jakobsen entgegenwirken oder anderen geeigneten Maßnahmen zur Stressbewältigung.

 

Bildquelle: © stockimages / freedigitalphotos