Peelings sind sehr wichtig für die Schönheitspflege Ihrer Haut. Sie fördern die Durchblutung, lösen und entfernen abgestorbene Hautpartikel und beugen die Hautunreinheiten vor. Somit ist für ein frisches Aussehen und strahlende Haut gesorgt. Diese Natureelings sind für jeden Hauttyp geeignet, konkurrenzlos günstig und immer verfügbar. Durch den Wegfall von Verpackung und Transport ist das Peeling darüberhinaus noch besonders Umweltfreundlich. Hier können Sie nachlesen wie Sie Gesichtspeeling selber machen können.

1. Das Rezept mit Honig

Es ist ein ganz einfaches Rezept: Man braucht nur 1 EL Zucker, 1TL Milch und 1TL Honig. Alle Zutaten vermischen und das Gesicht ca. 1-2-mal abreiben. Danach mit reichlich warmen Wassern abwaschen und das Gesicht mit Ihrer täglichen Gesichtscreme eincremen. Der Honig hat eine klärende und beruhigende Wirkung auf die Haut. Die gereinigte Haut wirkt nach diesem Gesichtspeeling samtig weich.

2. Das Rezept mit Rohrzucker

Für dieses Gesichtspeeling wird 1 TL Rohrzucker und 1 EL Hautcreme verwendet. Die Zutaten einfach in einer kleinen Schale vermischen und das Gesicht mit der Paste abreiben. Danach mit reichlich warmen Wassern entfernen und das Gesicht mit einer beliebigen Creme eincremen. Mit diesem Naturpeeling lassen sich abgestorbene Hornschüppchen bestens entfernen. Außerdem hat der Rohzucker eine Durchblutungsfördernde Wirkung und ist reich an pflegenden Vitaminen und Mineralstoffen.

3. Das Rezept mit Kaffee

Vermischen Sie 1 TL Kaffeepulver und 1 TL Olivenöl in einem Schälchen und reiben Sie das Gesicht damit ab. Danach die Reste mit reichlich warmen Wassern entfernen. Da Olivenöl Bestandteil dieses Gesichtspeelings ist, muss das Gesicht nach dem Peeling nicht unbedingt eingecremt werden. Dieser Naturpeeling fördert die Durchblutung und gibt der Haut eine sehr gutes Gefühl.

4. Das Rezept aus Papaya und Banane

Zum Abschluss noch ein tolles Rezept: Man braucht 1 EL Quark, 1/4 pürierter Papaya , 1/4 pürierter Banane, 1 TL Zucker und ½ TL Honig. Alle Zutaten schön miteinander vermischen und das Gesicht damit abreiben. Einige Minuten einwirken lassen und die Reste mit reichlich warmen Wassern entfernen. Dannach das Gesicht noch mit einer beliebigen Creme eincremen.